Interview mit Michael Gunz

Home » Über uns » Interview mit Michael Gunz

Wie bist du zur Permakultur gekommen und was interessiert dich daran?

Was mich immer schon begeistert hat, ist der Garten. Schon als Kind habe ich mich gärtnerisch betätigt. Meine Mutter war eine gute Gärtnerin und ein Nachbar war auch ganz leidenschaftlich dabei. Das hat mich geprägt.

„Mit der Natur arbeiten. Nicht alles wegräumen. Nicht überall eingreifen. Natur unterstützen und zulassen.“

Auch als Jugendlicher bin ich – recht untypisch für das Alter – mit meiner Mutter auf den Acker gegangen, wo mich besonders die Beeren interessiert haben. Zur Permakultur bin ich durch die Bücher von Sepp Holzer gekommen. Die haben mir eine neue, eine andere Sichtweise eröffnet.

Was hat dir daran gefallen?

Mir ist schon lange klar, dass wir so, wie wir mit dem Planeten umgehen, nicht weitermachen können. Wenn die nächsten Generationen noch etwas Lebenswertes vorfinden sollen, dann werden wir unser Leben umstellen müssen. Und die Permakultur bietet dazu Lösungsansätze an, die mir sehr sinnvoll erscheinen. Wie der Sepp immer sagt: „Mit der Natur arbeiten.“ Nicht alles wegräumen. Nicht überall eingreifen. Natur unterstützen und zulassen. Auch die gesamtheitliche Sichtweise der Permakultur beeindruckt mich. Sie zwingt dich nicht in Schubladen. Man ist nicht Gemüse-Gärtner oder Schafzüchter oder Imker oder was auch immer. Alles steht in Verbindung zu allem. Permakultur fasziniert mich, weil es eine Lebenseinstellung ist, oder besser, eine Lebensgestaltung.

Du bist Experte für Obst, bist Pomologe. Was hat dich auf diesen Weg gebracht?

Die Bäume selbst interessieren mich natürlich –auch ohne Obst.
Aber das Obst ist einfach fantastisch: die zahlreichen Sorten und deren unterschiedlichen Verarbeitungsmöglichkeiten.

Apfel_Mela_Pupina_ID1159125-1.png

„Übrigbleiben soll Freude.
Freude am Tun.“

Zum Beispiel die Vielfältigkeit des Apfels: Es ist unglaublich, was man aus dem alles machen kann: Tafelobst, Trockenobst, Saft, Most, Essig, Schnaps. Es gibt so viele Möglichkeiten. Apfel ist genial, finde ich.

Apfel_Mela_Pupina_ID1159125-1.png

Du vermittelst am Krameterhof deine Kenntnisse zum Thema Obstbau. Was möchtest Du, dass deine KursteilnehmerInnen mitnehmen?

Übrigbleiben soll Freude. Freude am Tun. Mir ist wichtig, dass die Menschen Feuer fangen für das Thema Obst, dass sie sich begeistern. Ich möchte ihnen ein Grundwissen vermitteln, auf dem sie danach aufbauen können. Verschiedene Veredelungstechniken zum Beispiel. Ich hoffe, dass das zum Sortenerhalt beitragen kann, zur Wertschätzung von Vielfalt. Besonders am Herzen liegt mir dabei der Erhalt alter Obstsorten und Kulturtechniken.

Wo setzt du dein Wissen ein, wenn du nicht am Krameterhof bist?

Kirsche_Cerasus_duracina_ID1159054.png

Zuhause in Vorarlberg haben meine Familie und ich unsere eigene Vorstellung von einer funktionierenden Permakultur verwirklicht.: 1,3 Hektar Fläche auf 1050 m Seehöhe. Eine Permakultur mit Beeren, Feldgemüse, Kräutern und Obstbäumen. Außerdem haben wir auch noch einen großen Hausgarten – ebenfalls zur Selbstversorgung. Ich pflege auch verschiedene Streuobstwiesen in unserem Dorf. Ich bin nämlich auch Baumwärter, bin im Vorstand vom Vorarlberger Baumwärterverband und bilde auch aus. Zudem engagiere ich mich im örtlichen Obst- und Gartenbauverein, bin Mitglied in einem Tiroler Pomologen-Team und versuche so, meinen Wissensstand zu erhöhen.

Kirsche_Cerasus_duracina_ID1159054.png

Krameterhof Newsletter

Abonniere den Krameterhof-Newsletter zum Thema Permakultur. Erhalte immer das aktuelle Kursprogramm. Nicht mehr als eine E-Mail pro Monat.

Krameterhof Newsletter

Abonniere den Krameterhof-Newsletter zum Thema Permakultur. Erhalte immer das aktuelle Kursprogramm. Nicht mehr als eine E-Mail pro Monat.

© 2021 Krameterhof • Website Entwicklung studio2.ioImpressumDatenschutzDownloads

Anmeldung zum Praxisseminar Wasser ist Leben

4-Tages-Intensivseminar

ANGABEN ZU IHRER PERSON


ADRESSE


DATUM UND ANZAHL DER TEILNEHMER

        Wir bieten Ermäßigungen für Gruppen ab 5 Personen an.


PREIS Summe Euro inkl. 20% MwSt.

0,00 €

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ


Anmeldung zum Praxisseminar Holzer Permakultur

4-Tages-Intensivseminar

ANGABEN ZU IHRER PERSON


ADRESSE


DATUM UND ANZAHL DER TEILNEHMER

        Wir bieten Ermäßigungen für Gruppen ab 5 Personen an.


PREIS Summe Euro inkl. 20% MwSt.

0,00 €

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ


Bewerbung Holzer Permakultur Praktiker/in 2022/23

Einjähriger Intensiv-Lehrgang von 26.05.2022 bis 28.05.2023

ANGABEN ZU IHRER PERSON


ADRESSE


MOTIVATIONSSCHREIBEN



Anmeldung zum Praxisseminar Obst(Wald)Gärten

4-Tages-Intensivseminar

ANGABEN ZU IHRER PERSON


ADRESSE


DATUM UND ANZAHL DER TEILNEHMER

        Wir bieten Ermäßigungen für Gruppen ab 5 Personen an.


PREIS Summe Euro inkl. 20% MwSt.

0,00 €

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ


Anmeldung zur Tagesführung am Krameterhof

ANGABEN ZU IHRER PERSON


ADRESSE


DATUM UND ANZAHL DER TEILNEHMER

        Wir bieten Ermäßigungen für Gruppen ab 5 Personen an.


PREIS Summe Euro inkl. 10% MwSt.

0,00 €

TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ